Die ganz große Liebe

Es gibt im Leben diese eine ganz große Liebe.

Diesen einen Menschen, der das Wichtigste für uns ist.
Diesen Menschen, dem wir grenzen- und bedingungslos vertrauen sollten.
Den wir immer unterstützen sollten.
Dem wir Mut machen sollten, wenn er sich vor etwas fürchtet.
Den wir unterstützen sollten, wenn er etwas schwieriges vor sich hat.
Den wir ermuntern und mit dem wir uns über jeden Erfolg freuen sollten.

Diesen einen Menschen, dem wir immer wieder sagen sollten, was wir alles an ihm mögen.
Mit dem wir lachen sollten.
Und mit dem wir weinen sollten.
Dem wir jeden Fehler verzeihen sollten.
Den Menschen, an dem wir Stärken sehen sollten, von denen er selbst nichts weiß.
Und dessen vermeintliche Schwächen wir genauso mögen sollten, weil wir wissen,
dass auch sie es sind, die ihn unverwechselbar machen.

Diesen Menschen, für den wir uns auch genügend Zeit nehmen sollten.
Zu dem wir ehrlich sein sollten,
und dem wir unsere tiefsten Geheimnisse anvertrauen sollten.
Diesem Menschen, der derjenige sein sollte, der alles über uns wissen darf.
Weil wir wissen, egal was es ist, er wird Verständnis für uns haben.

Diesen Menschen, von dem wir immer wissen sollten, dass er etwas ganz Besonderes ist.
Von dem wir wissen sollten, dass er ein einzigartiger Mensch ist.
Von dem wir wissen sollten, dass er auf seinem Weg ist,
und dass wir ihn dabei immer unterstützen werden.

All das sollten wir tun.
Und wenn wir es manchmal vergessen,
dann sollten wir uns freundlich daran erinnern,
wieder netter zu diesem wichtigsten  Menschen in unserem Leben zu sein.
:-)
Also los. Tun Sie’s. Sagen Sie was Nettes zu sich selbst.

Und stellen Sie sich vor den Spiegel und lächeln Sie sich freundlich an.

Sie fühlen sich besser.

So ist das nämlich mit der Liebe.

Random Posts